Optik und Hörgeräte Sager » Antworten

Fragen und Antworten

Thema Akustik

Zahlt die gesetzliche Krankenkasse Hörgeräte?
Ja! Zu Festbeträgen zwischen 650,- € und 729,- € pro Hörgerät

In welchen Abständen zahlt die gesetzliche Krankenkasse die Festbeträge für eine Hörgeräteversorgung?
Alle 6 Jahre!

Soll man vor der Hörgeräteversorgung zum HNO-Arzt gehen?
Ja! Der HNO-Arzt stellt im Bedarfsfall eine Verordnung aus und klärt die medizinischen Rahmenbedingungen ab!

Wann sollte man mit der Hörgeräteversorgung beginnen?
Sobald eine Hörminderung feststeht! Je eher man mit einer Hörsystemversorgung beginnt, desto schneller gewöhnt man sich daran und trainiert sein Hörzentrum wieder auf die Umwelt!

Reicht ein Hörgerät aus?
Nein! Das räumliche Hören und ein besseres Sprachverstehen (z. B. in Gesellschaft) errecht man nur mit einer beidohrigen Versorgung.

Sollte man die Hörgeräte ständig tragen?
Ja! Dadurch lernt das Gehirn Wichtiges von Unwichtigem zu trennen. Dieser Vorgang ist nötig, damit man auch in schwierigen Hörsituationen besser zurecht kommt.

Muss man das Hörgerät direkt kaufen?
Nein! Bei uns kann man Hörsysteme unverbindlich zur Probe tragen. Nicht jedes Hörsystem ist für jeden gleich gut geeignet. Lassen Sie sich uns individuell beraten.

Thema Optik

Bezahlt die gesetzliche Krankenkasse Brillen?
Nein! Nur bei Kindern und Jugendlichen bis zum 18. Lebensjahr.

Meine Brille sitzt nicht mehr richtig. Ist das Einstellen bei Optik-Hörgeräte-Sager kostenlos?
Ja!

Was ist Dioptrien?
Maßeinheit mit der ein Brillenglas gemessen wird.

Welche Fehlsichtigkeiten gibt es?

  • Kurzsichtigkeit
  • Weitsichtigkeit
  • Altersichtigkeit
  • Stabsichtigkeit (Hornhautverkrümmung)

Sollten Brillengläser entspiegelt sein?
Ja! Weil durch die Entspiegelung das Sehen klarer ist.

Sollten Kinder auch Sonnenbrillen tragen?
Ja! Kinderaugen sind empfindlicher für UV-Strahlen.

Müssen Kontaktlinsen gereinigt werden?
Monats- und Dauertragelinsen: Ja
Tageskontaktlinsen: Nein